Geschichte

Kritischer Umgang mit der Vergangenheit, Multiperspektivität und Bezug zur aktuellen Weltpolitik – das Fach Geschichte an der TMS

 

Fachcurriculum Geschichte

 

Ab Schuljahr 2011/12 wird Geschichte in den 6. -12. Klassen durchgängig zweistündig unterrichtet, ausgenommen Klasse 8 im Schuljahr 2012/13: Hier sieht die Kontingentstundentafel drei Stunden wöchentlich vor.

In der Geschichtsprofilklasse in der Oberstufe wird das Fach in der E-Stufe dreistündig, in Q1 und Q2 vierstündig erteilt.

 

Grundlage für unser in 2009/10 ausgearbeitetes schulinternes Fachcurriculum G8 bilden Lehrplan und die ebenfalls vom Ministerium herausgegebenen Orientierungshilfen. So geht es um Themen und Inhalte aus der Altsteinzeit über Antike, Mittelalter und Neuzeit bis zur Moderne, die mit den SchülerInnen methodisch vielseitig aufgearbeitet werden. Projekte in kleinem und großem Rahmen werden durchgeführt. Kooperationspartner dazu sind u.a. die Bundes-Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“ und die Gedenkstätte Neuengamme, die uns ein trinationales Friedensprojekt mit Spanien und Polen mit Forschungsaufenthalten in Kreisau und Neuengamme ermöglichten (2007/2008).

 

Es finden Exkursionen und Fachtage

  • ins Heimatmuseum Bad Oldesloe mit den 6. Klassen

  • nach Lübeck mit den 7. Klassen

  • nach Neuengamme in den 9. Klassen

  • ins Hamburger Schulmuseum (Schule zur Kaiserzeit oder unter dem Hakenkreuz)

  • in die Otto-von-Bismarck-Stiftung nach Friedrichsruh

  • in wechselnde, aktuelle Ausstellungen statt.

 

Guter Kontakt besteht zu den Jugendoffizieren der Bundeswehr, die den Klassen der Oberstufe regelmäßig die Problematik der Arbeit der Bundeswehr in Krisengebieten vorstellen, um dies mit den SchülerInnen kontrovers zu diskutieren. Bereits zweimal haben der Q1- und Q2-Jahrgang an dem wirtschaftpolitischen Planspiel PoliS teilgenommen und dabei wertvolle Erfahrungen gewonnen.

 

Unser ehemaliger Schulleiter Herr Kühl tritt jedes Jahr, möglichst am 30. Januar, als Zeitzeuge vor die SchülerInnen der 9. Klassen und spricht über seine Schulzeit an der „Horst-Wessel-Schule“ (Name der TMS im Dritten Reich). Eine Reihe weiterer Zeitzeugen stehen uns noch (!!!) zur Verfügung und können eingeladen werden.

 

In der Mittelstufe wie auch in der Oberstufe werden phasenweise Einheiten in Abstimmung mit vielen anderen Fachschaften fächerübergreifend unterrichtet.