Pädagogisches Konzept der Oberstufe

Die Oberstufe im gymnasialen Bildungsgang umfasst die Klassenstufen 10 – 12. Für alle Schüler gilt die OAPVO 2010.

Die drei Schuljahre in der Oberstufe gliedern sich in die Einführungsphase (10. Klasse) und die Qualifikationsphase (Klassen 11 und 12).

Der Unterricht findet in der Oberstufe in Profilklassen statt. An unserer Schule wurden in jedem Jahrgang grundsätzlich je mindestens ein sprachliches und mehrere naturwissenschaftliche Profile eingerichtet. Daneben wurden gesellschaftliche Profilklassen, ein Sportprofil und eine ästhetische Profilklasse eingerichtet.

Um den individuellen Neigungen der Schülerinnen und Schülern entgegenzukommen, findet der Unterricht in den Fächern der 2. bzw. 3. Fremdsprache, in Religion und Philosophie, in Kunst und Musik sowie im Fach Sport in Kursen statt.

Auch haben wir, um den individuellen Wünschen Rechnung zu tragen, geteilte Profilklassen eingerichtet. Darüber hinaus haben wir auch den Schülerinnen und Schülern des 10. Jahrganges die Möglichkeit gegeben, eine neubeginnende Fremdsprache (momentan Spanisch) zu belegen. Dies bietet interessierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, auch mit nur zwei Fremdsprachen ein sprachliches Profil (Pflicht sind drei Fremdsprachen) zu wählen, oder die Möglichkeit, in der Oberstufe mit einer zweiten Fremdsprache neu zu beginnen.

In der Einführungsphase gibt es letztmalig Ganzjahresnoten (es werden also alle im Schuljahr erbrachten Leistungen in diese Note einfließen) und am Ende des Schuljahres eine Versetzungskonferenz, die darüber beschließt, ob die Qualifikationsphase erfolgreich absolviert werden kann.

Die Noten in der Qualifikationsphase (11. und 12. Jahrgang) sind Halbjahresnoten (sie sind also unabhängig von den im vorigen Halbjahr erbrachten Leistungen). Diese Noten sind im Gegensatz zu denen der Einführungsphase abiturrelevant.

Informationsveranstaltungen finden für Eltern und Schülerinnen bzw. Schüler am Ende des 1. Halbjahres der 9. Klasse sowie vor dem ersten Elternabend zu Beginn der Oberstufe statt. Weiterhin finden für die Schülerinnen und Schüler zu Beginn eines jeden Schuljahres Informationsveranstaltungen statt, die schwerpunktmäßig über die in dem jeweiligen Schuljahr relevanten Fakten (u.a. Einbringpflichten für das Abitur und Prüfungsfächer) informieren.