Informationen für die neuen Fünft-Klässler

Im kommenden Schuljahr wird Ihr Kind auf eine weiterführende Schule wechseln. Um die geeignete Schulform für Ihr Kind zu finden, in der es entspannt und erfolgreich lernen kann, bieten wir Ihnen und Ihrem Kind die Möglichkeit, sich bei unseren Informationsveranstaltungen einen Eindruck zu verschaffen.

 

Ein allgemeiner Informationsabend für Eltern der Grundschulklassen findet am 16.02.2017 um 19.30 Uhr in der Aula A der Theodor-Mommsen-Schule statt. An diesem Abend stellen wir Ihnen die Schule, die Fächer und pädagogischen Konzepte der TMS vor. Dazu werden neben dem Direktor und dem Orientierungsstufenleiter auch Lehrkräfte, unsere Sozialpädagogin, Elternvertreter und Schüler anwesend sein. Diese Veranstaltung bietet auch Raum für Ihr Fragen.

 

Alle Informationen rund um die Instrumentalklasse erhalten Sie und Ihr Kind am 20.02.2017 um 18.00 Uhr in der Aula A der Theodor-Mommsen-Schule.

 

Beim Hospitations- und Informationstag am 25.02.2017 bieten wir Ihrem Kind an, am Unterricht der Orientierungsstufe teilzunehmen. Bitte melden Sie Ihr Kind dazu telefonisch unter der Nummer 04531-504602 in der Zeit vom 20.02.-22.02.2017 zwischen 8.00 Uhr und 13.00 Uhr an.

Sie haben die Möglichkeit, sich zwischen 7.55 Uhr und 13.10 Uhr einen Überblick über das AG- und Ganztagsangebot zu verschaffen, die zahlreichen Gebäude der TMS zu erkunden und mit Lehrkräften, Elternvertretern, der Sozialpädagogin und dem Betreiber der Mensa ins Gespräch zu kommen. Die Schülervertreter verwöhnen Sie darüberhinaus  mit Kaffee und Kuchen und "Insiderinformationen".

 

Die Anmeldung an der Theodor-Mommsen-Schule erfolgt vom 27.02.2017 - 08.03.2017 in der Zeit von 8.00 - 13.00 Uhr.

 

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen zur Anmeldung Ihres Kindes mit:

  • Kopie der Geburtsurkunde
  • 1 Passbild
  • Kopie des Halbjahreszeugnisses der 4. Klasse
  • Original-Anmeldeschein
  • ggf. Kopie des Kompetenzrasters
  • ggf. LRS-Bescheinigung
  • ggf. Bescheinigung über Hochbegabung
  • bei getrennt lebenden Eltern benötigen wir die Vollmacht zur Anmeldung des anderen Elternteils
  • bei alleinerziehenden Eltern benötigen wir die Negativbescheinigung des Jugendamtes