Geographie-Fachschaft

Im Fach Geographie stehen Mensch-Raum-Beziehungen im Mittelpunkt. Als Brückenfach zwischen den Natur- und Gesellschaftswissenschaften ist die Geographie besonders darauf ausgerichtet, die Wechselwirkungen zwischen den gesellschaftlichen und den geoökologischen Prozessen aufzudecken. So geht es z.B. um die Kenntnis verschiedener Lebensräume und ihrer Bewohner, um regionale und globale Disparitäten und Verflechtungen sowie um heutige Lebensstile der Menschen.

Durch die große methodische Vielfalt in der Geographie, das Erarbeiten von Lösungsansätzen für die heutigen Probleme der Menschheit und das durchgehende Einüben des „Denkens in Systemen“ werden die Schülerinnen und Schüler entscheidend auf das Studium und Berufsleben vorbereitet und in die Lage versetzt, umweltbewusst und nachhaltig zu handeln.