Jazz-AG

Jazz AG – Jazzband Swinging Desaster

An der Theodor Mommsen Schule gibt es die Jazzband Swinging Desaster bereits seit über 30 Jahren. Mit ihrer wechselnden Besetzung von Combo bis Big Band reist sie durch ganz Norddeutschland um auf Stadtfesten, Privatfeiern, diversen Veranstaltungen und Schulkonzerten zu spielen.

Im Repertoire gibt es Hard Bop, Swing, Funk, Soul und Pop. Immer wieder haben Bandmitglieder sich in anderen Bands wie Landes- und Bundesjugendjazzband bewiesen, um dann manchmal auch die Musik als Beruf zu ergreifen.

Herausragend waren in den letzten Jahren die Konzerte und Workshops mit der NDR Big Band, der Landesjugendjazzband Schleswig Holstein sowie der Landesjugendjazzband Windmachine (Niedersachsen) und dem Gastauftritt des international bekannten Trompeters Torsten Maas.

Zusätzlich war die Schule in den letzten Jahren zweimal eine von zwei Schulen in Deutschland, die über den Verein Baltic Blues für eine Kooperation mit amerikanischen Musikern ausgewählt wurde. Die Sean Carney Band (USA) feat. Gene “King Saxe” Walker 2008 und der Gitarrist Monster Mike Welch 2011 gaben im Rahmen des Projekts Blues@school jeweils einen Workshop und ein Konzert an der TMS.